Viele schöne Kokedamas

Man nehme: viel nasse Erde, getrocknetes Moos, Sukkulenten, einen Bindfaden, eine nette Teilnehmerrunde – und die professionelle Anleitung von Birgit.

Genau diese Zutaten haben wir gestern Vormittag in unserem Kokedama-Kurs vermischt und heraus kamen viele kugelige Pflanzen-Kunstwerke, die jedem Garten oder Balkon das besondere Etwas geben. Eine Teilnehmerin hat sich zwischendurch gedacht „rund kann jede(r)“ und was soll ich sagen: We like it! 🙂
Hat auf jeden Fall ganz viel Spaß gemacht. Danke, Birgit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s